Ortsverein Nottuln e.V.
Technik und Sicherheit
Einsatzeinheit Nord (EE I)

18. August 2005 Weltjugendtag in Köln


Ruhiger Einsatz beim Weltjugendtag
DRK-Helfer aus Nottuln in Köln

WN, 22. August 2005

Nottuln. Weltjugendtag in Köln Großeinsatz für die Helfer und Helferinnen von THW, DRK und vielen anderen Organisationen. Vom DRK-Ortsverein Nottuln gehörten Agnes Schürkötter, Michael Wilms, Tobias Jäger und Maria Sklenak den Einsatzkräften an, die sich um die Teilnehmer kümmerten. Am Donnerstag um 8.45 Uhr ging es für die Nottulner und für die anderen Helfer aus dem Kreisgebiet vom Freizeitbad düb in Dülmen los. Die Stimmung bei der Abfahrt war super, berichtet Maria Sklenak, und beschreibt im Weiteren den Tag in Köln: Gegen 12 Uhr wurden wir in der Nähe von Köln von einem Lotsen abgeholt. Es ging zu unserem Standort unterm Funkturm. Nachdem alle Fahrzeuge ihre Position eingenommen hatten, gab es die erste Lagebesprechung für die Führungskräfte. Das THW aus Köln hat uns mit einem Mittagessen aus der Feldküche versorgt. Den ganzen Tag über blieb es ruhig in Köln. Wir haben uns die Ankunft des Heiligen Vaters auf einer Videoleinwand angesehen, da wir ja den Standort nicht verlassen durften. Um 24 Uhr hieß es für alle rund 170 Einsatzkräfte, also auch für uns, wieder abzurücken. Mit vielen gewonnenen Eindrücken machten wir uns auf den Heimweg. Gegen 3 Uhr am Freitagmorgen waren wir wieder in Nottuln. Der nächste Einsatz wird mit Sicherheit nicht lange auf sich warten lassen.