Ortsverein Nottuln e.V.
Technik und Sicherheit
Einsatzeinheit Nord (EE I)

Februar 2014 DRK Ortsverein ehrt langjährige Mitglieder


Ehrung der Mitglieder

(v.l.) Agnes Schürkötter, Marianne Bachhausen, Christoph Homann, Irmgard Averwald, Michael Wilms, Lars Boss, Martin Küdde, Richard Dammann, Horst Klapper


DRK Ortsverein ehrt langjährige Mitglieder

Am vergangenen Wochenende war für einige Mitglieder des DRK Ortsvereins ein ganz besonderer Abend: Sie bekamen durch die Rotkreuzleitung des DRK Ortsvereins, Agnes Schürkötter und Christoph Homann, und durch die Kreisrotkreuzleitung, vertreten durch Lars Boss, ihre Auszeichnungen für treue und langjährige Dienste überreicht.
So wurde zum Beispiel Marianne Bachhausen für viele Einsätze im Rahmen der Blutspenderverpflegung geehrt. Ein weiteres bekanntes Gesicht bei den Blutspendeterminen ist Martin Küdde - er wurde für ein halbes Jahrhundert im DRK geehrt. Nur wenige Jahre weniger ist Horst Klapper Mitglied des Ortsvereins. Horst Klapper ist bei den vielen verschiedenen Einsätzen des Ortsvereins noch immer aktiv im Einsatz. Ein weiteres sehr aktives Mitglied ist Michael Wilms. „Ein Mann für alle Fälle“ wie Kreisrotkreuzleiter Lars Boss betont. Er wurde für 25 Jahre geehrt. „Richard Dammann hat in den letzten 30 Jahren den Weg vom normalen Helfer zum 2. Vorsitzenden beschritten“ so Agnes Schürkötter. Er steht dem Ortsverein jederzeit helfend zur Seite.
Gedächtnistraining ist Ihre Aufgabe im Ortsverein Nottuln: Irmgard Averwald blickt gemeinsam mit dem Ortsverein Nottuln auf viele Jahre im Zeichen der Arbeit mit Senioren zurück.
Die Leitung des DRK Ortsvereins als auch die Kreisrotkreuzleitung bedankten sich bei allen Mitgliedern für die vielen ehrenamtlich geleisteten Stunden. Der besondere Abend klang nach den Ehrungen gemütlich mit vielen interessanten Gesprächen aus.