Ortsverein Nottuln e.V.
Technik und Sicherheit
Einsatzeinheit Nord (EE I)

Dezember 2007 DRK zeichnete Spender und Ehrenamtliche aus


30. November 2007 - DRK zeichnete Spender und Ehrenamtliche aus

Blutspender und langjährige DRK-Mitglieder wurden für ihre ehrenamtliche Arbeit mit Urkunden und Ehrennadeln ausgezeichnet (Foto: Elena Snesarev ) Nottuln. Das Deutsche Rote Kreuz (DRK) hatte am Freitag viele Urkunden und Ehrennadeln an Blutspender und langjährige Mitglieder im DRK-Heim zu vergeben. Sowohl der stellvertretende Bürgermeister Heinz Rütering, als auch der Referent für Öffentlichkeitsarbeit des DRK aus Münster, Dieter Schnieders, betonten die Wichtigkeit der ehrenamtlichen Helfer. "Wir freuen uns, dass sie sich die Zeit nehmen freiwillig, und vor allem unentgeltlich Blut zu spenden", bedankte sich Schnieders. Ein großes Lob gab es für die Blutspender, die 25, 50, 75 und 100 Mal Blut spendeten. Die Leiterin des DRK-Ortsvereins Nottuln, Agnis Schürkötter, der 2. Vorsitzende Bernhard Aldenborg und der Blutspendebeauftragte Martin Küdde sagten Dank. Ehrennadeln für 50 Spenden erhielten: Jürgen Wilms, Adolf Mühlenkamp, Wendelin Rölle, Meinolf Köster, Annette Scharfenberg, Walter Till, Klaus Böcker, Elke Hisler und Renate Mertl. Für 75 Spenden: Hans Joachim Scharfenberg, Linus Lödding, Norbert Scheffer, Josefine Feldmann, Paul Leufke und Reinhard Hondrup. Für 100 Spenden: Ernst Henke, Heinz Hoffmann, Holger Blöink, André Küdde und Wilhelm Winkelsett. Auch die langjährigen Mitglieder bekamen eine Auszeichnung. Hier stachen insbesondere William Sauer und Bernhard Aldenborg heraus, die sich seit 45 Jahren für das Rote Kreuz engagieren. VON ELENA SNESAREV

Neu aufgenommen: (v.r.) Benjamin Kräft, Sandra Hülsheger, Wasili Haas, Kira Deckers, Franziska Mahlke

Ehrung von Karl-Josef Kerkhoff (5 Jahre) (2. von Rechts) Mit dabei: Agnes Hildebrand (Kreisrotkreuzleiterin), Lutz Huchstedt (stv. Kreisrotkreuzleiter), Bernhard Aldenborg.

Matthias Honisch (15 Jahre)

Hubert Brinkmann (45 Jahre)

William Sauer (45 Jahre), mit dabei(v. l.) M. Sklenak, Agnes Schürkötter, William Sauer und Bernhard Aldenborg

Alle geehrten langjährigen Mitglieder:
5 Jahre: Karl-Josef Kerkhoff und Roswitha Kerkhoff
10 Jahre: Tanja Niehoff, Tobias Jäger(nicht auf dem Foto)
15 Jahre: Günter Voß
20 Jahre: Matthias Honisch
45 Jahre: William Sauer, Hubert Brinkmann

Westfälische Nachrichten, 3. Dezember 2007